Steckdosen England (UK)

Steckdosen-Stecker-England-Schweiz-Vergleich-1-min

In England sind Steckdosen vom Typ-G üblich.

In der Schweiz sind es Steckdosen von Typ-C und Typ-J (siehe Abbildung).

Sie benötigen einen Steckdosenadapter, wenn Sie Elektrogeräte, die Sie in der Schweiz erworben haben, in England nutzen möchten.

Die Steckdosen in England verfügen über einen sehr hohen Sicherheitsstandard. Dieser wird durch einen Schutzkontakt in Form des langen, mittleren Stiftes gewährleistet. Isolierte Kontakte verhindern eine Berührung mit den Fingern bei laufendem Strom und machen das System kindersicher. Im Stecker selbst befindet sich eine weitere Sicherung, die vor Brand schützen soll. Das System ist verpolungssicher.

Das englische System ist mit dem Schweizer System nicht kompatibel und sollte auch nicht durch Bastelarbeiten zwanghaft kompatibel gemacht werden. Es droht Brandgefahr durch Überhitzung.

Die Netzspannung und die Frequenz unterscheiden sich nicht von der Schweiz und liegen bei 230 Volt bzw. 50 Hertz. Zusätzlich zum Reisestecker wird kein Spannungsumwandler benötigt wie beispielsweise in den USA.

Netzstecker, die das englische und das Schweizer System kompatibel machen, finden Sie in allen großen Elektromärkten in der Schweiz.

 

Produkt Technische Daten und Besonderheiten
Hama Steckdosenadapter „Switzerland to World“ 

 

24,99 € (Amazon)

 

  

 

  • Artikelgewicht 68g
  • Produktabmessungen 9,3 x 18,3 x 6,3 cm
  • Geeignet für Geräte mit niedrigem Wattverbrauch (z.B. Handyladegerät) oder hohem Wattverbrauch (z.B. Fön) mit integrierter Sicherung
  • Der Netzstecker macht Schweizer Stecker (Typ-C, Typ-J) mit Steckdosen-Standards von mehr als 150 Ländern (inkl. England) kompatibel.
  • Inklusive USB-Schnittstelle
Bewertung
[Insgesamt: 1 Schnitt: 5]
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.