Steckdosen Südafrika

Steckdosen Stecker Südafrika Deutschland Vergleich

Bild zum Vergrößern klicken

Steckdosen in Südafrika unterscheiden sich erheblich von Steckdosen in Deutschland oder Österreich. Während in Deutschland und Österreich zwei Standards gelten, nämlich Typ-C (“Eurostecker”) und Typ-F (“Schutzkontakt”), gelten in Südafrika vier Standards: Typ-M, Typ-D, Typ-C und Typ-N.

Typ-M (siehe Grafik rechts) ist am weitesten verbreitet. Er ist inkompatibel mit den Standards in Deutschland (C,F) und ein Reiseadapter ist nötig. Die seltenen Typen D und N sind immerhin mit Steckern des Typs-C, wie ihn viele elektronische Geräte haben, kompatibel. Gelegentlich stößt man in Südafrika auf eine Steckdose des Typs C. Damit kann man Geräte mit Typ-C-Steckern verwenden. Mit Typ-F-Steckern sind auch diese Stecker nicht kompatibel.

Schuko
Typ-C: Funktioniert selten in Südafrika. Typ-F: Funktioniert nicht in Südafrika.

Produkt

Technische Daten und Besonderheiten

Goobay Schutzkontakt Buchse auf Südafrika Stecker

Artikelgewicht 100 g
Produktabmessungen 2 x 2 x 2 cm
Macht deutsche Stecker (Typ-C, Typ-F) mit den gängigsten südafrikanischen Steckdosen (Typ-M) kompatibel.
Bewertung: 4,5 von 5 Sternen aus 88 Bewertungen.


SKROSS Reiseadapter "Germany to World"

Artikelgewicht 9 g
Produktabmessungen 7,2 x 5,4 x 5,7 cm
Geeignet für Geräte mit niedrigem Wattverbrauch (z.B. Handyladegerät) oder hohem Wattverbrauch (z.B. Fön) mit integrierter Sicherung
Macht deutsche Stecker (Typ-C, Typ-F) mit Steckdosen-Standards von mehr als 150 Ländern (inkl. allen südafrikanischen Standards) kompatibel.
Inklusive USB-Schnittstelle
Bewertung: 4,5 von 5 Sternen aus 322 Bewertungen.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.